HomeMein WarenkorbVersand & BezahlungAGB/DatenschutzKontaktMein Konto

Die Martinsklause
Ludwig Ganghofer

Roman aus dem Anfang des 12. Jahrhunderts

Im 12. Jahrhundert liegt Berchtesgaden noch abgeschieden in einem wenig bevölkerten Tal. Gräfin Adelheid stiftet auf dem Totenbett dem Augustinerorden das Land. So kommt der Mönch Eberwein mit seinen Brüdern dorthin, um eine Klostergründung vorzubereiten. Einziger Herr in dem Landstrich war bisher Herr Waze, der Ministeriale des Grafen von Sulzberg, der mit seinen sieben Söhnen ein schreckensregiment führt und die Bauern zu harten Frondiensten zwingt. Er möchte die heiligen Brüder schnellstens wieder vertreiben. Einzig Sigenot, der Fischer vom Schönsee, beugt sich nicht und tritt aufrecht für die Mönche ein. Die Feindseligkeiten spitzen sich zu, bis die Natur Berge stürzen läßt und über die Geschicke der Menschen mit grausamer, aber gerechter Macht waltet.
 
Bitte aus diesen 3 Artikelvarianten auswählen:

Art.-Nr.Die Martinsklause
Ludwig Ganghofer
PreisMenge
Lieferbar in 1-3 Tagen2326gebraucht
copyright 1929
HardCover
Der Schutzumschlag etwas ausgeleiert
das Buch selber ist in einen gutem Zustand
ca 490 gr
€ 2,81
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferbar in 1-3 Tagen
1
Lieferbar in 1-3 Tagen2326-1 /10058altdeutsche Schrift
ca 500 gr
nachgedunkelte Seiten
mit handschriftlichem Eintrag von 1931
€ 4,91
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferbar in 1-3 Tagen
Lieferbar in 1-3 Tagen11034-2Gewicht: 430 gr
Verlag: Lizenzausgabe mit Genehmigung der Droemerschen Verlagsanstalt München für Bertelsmann Reinhard Mohn OHG, Gütersloh
Einband: Hardcover
Zustand: Buch: gut, Schutzumschlag: an drei Stellen eingerissen, innen geknickt
ca 430 gr
€ 0,72
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferbar in 1-3 Tagen
1
Information
Bei Fragen bitte
eine E-Mail an:

licht-blick-buecher@email.de

Kontakt Sitemap
AGB / Datenschutzerklärung Impressum
Service
Copyright © 2006 - Alle Rechte vorbehalten. Impressum